“oneworld!” – TV-Projekt aus dem Offenen Kanal Magdeburg gewinnt Sonderpreis des Integrationspreises des Landes Sachsen-Anhalt 2014

Das interkulturelle TV-Magazin „oneworld!“ des Offenen Kanals Magdeburg und der Integrationshilfe Sachsen-Anhalt e.V. wurde am vergangenen Freitag bei der Preisverleihung des diesjährigen Integrationspreises des Landes Sachsen-Anhalt im Stadthaus in Halle mit einem Sonderpreis in Höhe von 500 Euro geehrt. Gewürdigt wurde damit „ein besonders innovatives, kreatives Medienprojekt“, in dem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Magdeburg, Zuwanderer, internationale Studierende sowie Freiwillige aus dem Offenen Kanal Magdeburg gemeinsam in einer Redaktion arbeiten, vom Dreh bis zur Sendung das Fernsehmachen lernen und die oft wenig bekannte kulturelle Vielfalt Magdeburgs präsentieren.
Mit dem im Beisein des Integrationsministers, des Arbeits- und Sozialministers Norbert Bischoff verliehenen Integrationspreis wird das besondere Engagement für die Integration von Zugewanderten und ein respektvolles Zusammenleben gewürdigt. Ausgezeichnet wurden insgesamt 6 Projekte.

Das Projekt „oneworld!“ ist seit April 2014 aktiv, wird unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung und der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt. Das Projekt läuft zum Jahresende aus, allerdings hoffen die MacherInnen, dass das Projekt auch im kommenden Jahr weiter gefördert wird.

Preisverleihung_oneworld

Kommentar schreiben

1 Kommentar

  1. Nguyen Tien Duc

    Liebe das onworld-Team,

    wann sendet ihr den Beitrag “Internationales Sommerfest”?
    Gebt mir bitte Bescheid, damit ich an die Flüchtlinge und meine Kollegen weiterleiten kann.

    Sie werden sich bestimmt darüber freuen.

    Herzliche Grüße

    Nguyen Tien Duc