Eine Stadt für alle – Wir beteiligen uns an der Aktionswoche!

Vom 16.- 22. Januar veranstaltet die Initiative Weltoffenes Sachsen-Anhalt in Magdeburg eine Aktionswoche, die sich für ein weltoffenes und demokratisches Magdeburg einsetzt.
Der Offene Kanal Magdeburg e.V. beteiligt sich mit mehreren Veranstaltungen:

Montag, 21. Januar 16.30 Uhr | Mein Leben im Film!
Drei Monate lang lernten ca. 30 Schüler*innen der Schule am Wasserfall und der Hugo-Kükelhaus-Schule das Filmemachen und drehten Spiel-, Brick- und Dokumentarfilme über und aus dem eigenen Leben. Entstanden sind acht Kurzfilme, zu deren feierlicher Premiere herzlich eingeladen wird.

Montag, 21. Januar 19.00 Uhr | Videobriefe nach Hause – Kurzfilme von und mit geflüchteten Frauen
Drei Monate lang trafen sich acht junge Frauen aus Syrien und sammelten Ideen und Geschichten zu Filmen, die sie als Videobriefe an Freunde und Verwandte in die Heimat schicken wollen. Unter der künstlerischen Leitung von Susann Frömmer, Imam Shabaan und Reem Al Rahmoun werden die Videobriefe zum Anstoß, das neue Leben in Deutschland darzustellen und über Wünsche und Hoffnungen zu sprechen. „Videobriefe nach Hause“ entstand im Rahmen des gleichnamigen Projektes des Offenen Kanals Magdeburg e.V. in Kooperation mit der Fraueninitiative Magdeburg e.V. und dem Meko e.V.

Beide Premieren finden im Volksbad Buckau, Karl-Schmidt-Straße 56, statt. Der Eintritt ist frei!

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!