Mit fremdem Blick

Doku

11. August 2017 | 40 Min.

Sie kommen aus Frankreich, Moldawien, Venezuela, Uganda und den USA- junge Menschen, die als Studierende, Gastschüler oder Arbeitnehmer eine bgrenzte Zeit, genauer im Jerichower Land verbringen. Mit welchen Erwartungen und Befürchtungen haben sie ihre Reise angetreten, welche Erfahrungen haben sie in Deutschland gemacht, was fällt ihnen hier besonders auf im Unterschied zu ihren Heimatländern? Der Film unternimmt eine interkulturelle Reise tief in die sachsen-anhaltische Provinz und trifft dort auf eine Weltoffenheit, die manches Klischee zurechtrückt.
Der Film entstand – unterstützt vom Offenen Kanal Magdeburg – im Rahmen eines Projektes der LAG Jugend und Film, gefördert vom Lokalen Aktionsplan für Demokratie und Toleranz.
Der Film von Michalina Mrozek und Florian Fischer gewann beim diesjährigen Rundfunkpreis Mitteldeutschland-Bürgermedien den 1. Preis in der Kategorie “Erwachsene”&lt

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!