OK VOR ORT | Rock N'Talk - Musikalischer Talk in der Festung Mark

Ein Abend mit deepest fish

20. April 2018 | 110 Min.

Am 21. März startete auf der Kulturbühne des „Stübchens“ in der Festung Mark die neue Veranstaltungsreihe „Rock N’Talk“.

Wie das Motto „Rock’n’Talk“ schon erahnen lässt, steht nicht nur die die Musik, sondern auch das Gespräch mit den jungen Künstlern im Fokus.

Junge Bands aus Magdeburg und Umgebung präsentieren sich mit ihren musikalischen Ideen und stehen der Pop10-Moderatorin Thea auf dem roten Sofa Rede und Antwort. Bei unverfänglichen Fragen zur Entstehungsgeschichte der Bands, bis hin zu ihren musikalischen Vorbildern oder ihren individuellen Inspirationen wird auch das ein oder andere brisante Geheimnis gelüftet werden.

An diesem Abend müssen sich die Bands Einiges gefallen lassen. Für das Publikum wird es aufregend und witzig, zu erleben, wie die MusikerInnen mit diesen herausfordernden Fragen umgehen. Nach dem Talk auf dem roten Sofa bildet die Performance den Höhepunkt des Abends. Jetzt kann die Band unter Beweis stellen, was sie musikalisch drauf hat und den Saal zum Rocken bringen.

Die Anfang machte am 21. März die Rock-, Fusion-, Metal-, Instrumental-Band Deepest Fish.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.