"Wertvolles deutsches Blut" - Hebammen im Dienst der Nazis

Vortrag von Dr. Anja Katharina Peters

22. Oktober 2020 | 80 Min.

Während des Naziregimes wurde unter dem Leitbild „Die Welt der Frau ist das Heim“ der deutschen Frau als Mutter eine zentrale Aufgabe in der Familienpolitik zugeschrieben. Sie sollte den biologischen Fortbestand des Deutschen Volkes sichern. Eine wichtige Funktion nahmen dabei die Hebammen ein.

Mitschnitt eines Vortrages von Dr. Anja Katharina Peters im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt vom 28. November 2018 im Hanseat in Salzwedel.
Produziert vom Offenen Kanal Salzwedel

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.