Lust auf Kommunalpolitik

Frauen in der Kommunalpolitik

1. Januar 1970 | 90 Min.

Ob als Bürgermeister oder Mitglied im Gemeinderat, das politischeLeben in der eigenen Gemeinde aktiv mitzugestalten, ist eine abwechslungsreicheTätigkeit. Wer einmal damit angefangen hat, den lässt es oft nicht mehr los.Kommunalpolitik kann begeistern, weil man das direkte Lebensumfeld gestaltenkann und politische Entscheidungen direkt vor Ort sichtbar werden. Frauen sindin den Gemeinderäten bisher nicht so vertreten, wie ihr Anteil in derBevölkerung es vermuten lässt und auch Bürgermeisterinnen sind noch selten zufinden. Die Veranstaltung wendet sich der Frage zu, wie mehr Frauen für dieKommunalpolitik begeistert werden können. Dazu eingeladen sind Katja Müller ausHalle und Annegret Schwarz aus Bismark. Katja Müller begann ihr politischesEngagement 2001 bei der Partei die Linke, ist seit 2014 Mitglied des Stadtratesin Halle und seit 2019 Vorsitzende des Stadtrates.
Annegret Schwarz, Mitglied bei der CDU, Vorsitzende desKreistages Stendal und seit Januar 2017 die Bürgermeisterin von Bismark.

Beide Referentinnen werden uns berichten, wie sie in die Politikgefunden haben, was kommunalpolitischen Engagement für sie bedeutet und was sie daran begeistert.
Moderation: Daniela Suchantke, Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt,Leitung der Geschäftsstelle

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.