1631 - 2031 Erinnern, Verstehen, Verändern

mit Stephan Hoenen & Regina-Dolores Stieler-Hinz

10. Oktober 2022 | 30 Min. | Sendereihe: 1631 - 2031 | Erinnern, Verstehen, Verändern - Gesprächsreihe zur Arbeit des Friedensforums

In der Landeshauptstadt Magdeburg hat sich ein Bürger*innen-Kuratorium aus Wissenschaft, Kultur, Kirche, Politik und weiteren interessierten Persönlichkeiten zusammengefunden, um den 400. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs im Jahre 2031 in einer Dekade des Erinnerns, der Diskussion und der Verständigung durch eine Vielzahl von Initiativen und Projekten zu thematisieren. Unter dem Titel „1631-2031: Erinnern – Verstehen – Verändern“ gibt eine Talkreihe mit Vertreter*innen des Kuratoriums Einblicke in die aktuelle Arbeit.

In der zweiten Folge spricht Hardy Puls mit Regina-Dolores Stieler-Hinz, Kulturbeigeordnete der Landeshauptstadt und Stephan Hoenen, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises. Welche Rolle können Kultur und Religion bei der Friedensarbeit spielen, was können wir aus der Reformationsbewegung für heutige Krisen und deren Bewältigung lernen, und mit welchen Veranstaltungen bereichern Kunst, Kultur und Kirche die Dekade des Erinnerns? Diesen Fragen gehen die Gäste in der aktuellen Ausgabe der Talkreihe Auskunft.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.