Anderssein? Ist voll normal! Premiere am 9. Juli um 15.00 Uhr im Puppentheater

Ein halbes Jahr lang lernten ca. 40 Schülerinnen und Schüler der Schule am Wasserfall, der Regenbogenschule und der Hugo-Kükelhausschule das Filmemachen.
Entstanden sind 5 Kurzfilme, die am Donnerstag, 9. Juli um 15.30 Uhr im Puppentheater in Magdeburg feierlich aufgeführt werden.
Alle Interessierten sind herzlich zur Premiere eingeladen – der Eintritt ist frei.

“Andersein? ist voll normal!” war ein Projekt des Offenen Kanals Magdeburg und des “Spielwagen e.V.” gemeinsam mit den drei Magdbeurger Schulen.
Gefördert wurde es aus Mitteln des Programms “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!