Furious frames

Kurfilm

20. April 2017 | 15 Min.

Jasper ist mit seinem Leben unzufrieden. Der filmliebende Mittzwanziger arbeitet in einer Videothek,die ihn langweilt und auch sonst scheint er irgendwo, irgendwie stehen geblieben zu sein.Doch durch eine mysteriöse Begegnung kommt Jasper in den Besitz eines magischen DVD-Players,welcher Szenarien und Elemente aus den Filmen, die er guckt in seine eigene Welt transferiert. Jasper ist begeistert und verliert sich schon bald in den neuen Welten voller Spannung und Aufregung.Doch der DVD-Player macht seine eigenen Regeln. Und das nicht immer zur Befriedigung seines Besitzers. Jasper steht letztendlich vor dem Konflikt für immer in den fantastischen Welten zu leben oder sich wieder um die wenigen Menschen zu kümmern, die Ihm tatsächlich am Herzen liegen.

Furious Frames ist eine mit Hommagen bestückte Liebeserklärung an Filme und den allgemeinen Konflikt des reizvollen Eskapismus in der Phase des Erwachsenwerdens in einer modernen Welt.
Ein Film von Jasper Ihlenfeldt, Patrick Reising und Markus Jakob

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!