Interface_discuss| Rassismus in Magdeburg und Sachsen-Anhalt

Studiogespräch

5. Dezember 2018 | 60 Min.

Unter rassistischen Angriffen leiden alle, die anders aussehen und ganz besonders Menschen mit dunkler und schwarzer Hautfarbe- was ist überhaupt Rassismus, wie äußert er sich, wie ergeht es den Opfern, was kann getan werden- darüber sprachen im Studio:

Prof. Dr. Elke Grittmann, Professorin für Medien und Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal
Keywan Tonekaboni, vom Projekt “Entknoten” der Landesarbeitsgemeinschaft der Migrantenorganisationen/>
Antje Arndt von der Mobilen Opferberatung Sachsen-Anhalt und

Ali Boubacar, der als Mensch mit schwarzer Hautfarbe “jeden Tag und jede Minute” von Rassismus betroffen ist.

Moderation: Luca Deutschländer

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!