Unsere Serie MAGDEBURG MORITZPLATZ feiert am 16.10. Premiere!

Eine Serie geschrieben und gedreht von jungen Leuten aus der Neustadt feiert Premiere!

Vor fast zwei Jahren trafen sich interessierte Jugendliche aus der Magdeburger Neustadt das erste Mal im Offenen Kanal Magdeburg und begannen die gemeinsame Arbeit an der Produktion einer Serie. Ihr Ziel: Geschichten aus der Neustadt erzählen, vor allem ihre eigenen. Die Corona-Pandemie verlangte ihnen einiges an Durchhaltevermögen ab, doch jetzt ist es geschafft: Die erste Staffel von „Magdeburg Moritzplatz“ feiert am 16. Oktober 2021 im Studiokino Magdeburg Premiere!

Etwa 50 Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Flucht- bzw. Zuwanderungsgeschichte waren insgesamt am Projekt beteiligt. Noch einmal genauso viele halfen als Statist*innen und
Unterstützer*innen bei der Umsetzung des ambitionierten Vorhabens. Das Drehbuch basiert auf den Erfahrungen der Teilnehmer:innen, die überwiegend aus Deutschland und Syrien kommen. Sie trugen Geschichten aus unterschiedlichen Kulturen zusammen, absolvierten mehrere Schauspieltrainings,sowie Workshops zu Kamera-, Ton- und Lichttechnik, Dramaturgie, Setdesign und Kostümbild. Sie entwickelten die Storylines und Hauptfiguren und wirkten während der Dreharbeiten unter professioneller Anleitung sowohl vor als auch hinter der Kamera. Auch die Musik ist selbstgemacht und entstand in einem von Filmkomponisten geleiteten Workshop. „Magdeburg Moritzplatz“ entstand in Kooperation mit zahlreichen Partnern in der Neustadt, darunter u.a. das Norbertusgymnasium und die Gemeinschaftsschule Thomas Müntzer (Schulsozialarbeit: Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.), die Villa Wertvoll (Sunrise e.V.), das Neustadt Quartiersmanagement (Internationaler Bund IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste), die AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH, das Modellprojekt Utopolis (ARTist e.V.), sowie das Kinder- und Jugendhaus Knast. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und den Fonds Soziokultur. 2019 erhielt es den mit 50.000 Euro dotierten Power-of-the-Arts Award. Die Premiere der ersten Staffel findet im Rahmen der Filmkunsttage Sachsen-Anhalt statt.

Kontakt für Presseanfragen:

Susann Frömmer (0176 34636357)
Bettina Wiengarn (0391 7391327)

Mail: moritzplatz@ok-magdeburg.de

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.