Druschba - Erinnerungen an die Trasse

Dokumentation

15. April 2021 | 35 Min.

Alle ehemaligen DDR-Bürger erinnern sich noch daran: Die Druschba-Trasse die als zentrales Jugendobjekt der Freien Deutschen Jugend von 1974 – 1978 über 518 km auch in der Urkraine gebaut wurde.
Der junge Ukrainer Oleksiy Shandra hat sich auf Spurensuche begeben; er erzählt Geschichten von der Trasse, sprach mit ehemaligen Trassenarbeitern und mit Menschen aus der Ukraine, die sich an die Deutschen erinnern.
Der Film entstand im Rahmen des den Projektes „Journalism intership project“, ein kooperationsprojekt zwischen dem Offenen Kanal Magdeburg und der „Media development foundation“ in der Ukraine.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.