Anhaltische Ballettschule | Das bucklige Pferdchen

Bühnenmitschnitt

11. Mai 2020 | 100 Min.

„Das bucklige Pferdchen“, russisches Märchen getanzt von 55 Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren
Im zweiten Teil folgt „Vivaldi“ als klassischer Tanz und danach „Testament“ als moderner Tanz.

„Vivaldi ist ein klassisches Ballett zur Musik von Antonio Vivaldi, in dem 39 Kinder zwischen 4 und 7 Jahre gemeinsam mit 10 fortgeschrittenen Jugendlichen ihr Können zeigen.

„Testament“ ist ein moderner Tanz in dem 30 Kinder und Jugendlichen, zwischen 10 und 18 Jahren, gemeinsam zur Musik von Bruno Coulais und Sarah Lesch tanzen werden. Inhaltlich geht hier um den Umgang unserer Gesellschaft mit Kindern.
Produziert im Offenen Kanal Dessau

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.