Der Breite Weg

Doku über Magdeburgs bekannteste Straße

Videotext-Seite 30025. Dezember 2020 | 60 Min. | Sendereihe: Videowerkstatt Objektiv - Stadtgeschichte

Magdeburgs bekannteste Straße ist zweifelsohne „Der Breite Weg“. Seine Geschichte umfasst viele Jahrhunderte.
Die Filmemacher*innen der Videowerkstatt Objektiv haben 2020 einen langen Spaziergang über den Breiteweg vom Hasselbachplatz
bis zum Universitätsplatz gemacht und haben unterwegs interessante Ereignisse aus Vergangenheit und Gegenwart
zusammengetragen. Eine Auswahl also, was sicher verständlich ist bei der Fülle des Geschehens
auf diesem Breiteweg. Geschichtskundige werden Bekanntes wiederfinden, und die anderen werden vielleicht
sagen: „aha, so sah es mal aus, oder so ist das gewesen“. Wenn das so käme, hätte die Absicht der Filmemacher
ihr Ziel erreicht. Also machen Sie mit uns diesen Spaziergang und was schön wäre, haben Sie auch ein wenig Freude daran.
Wenn Sie etwas vermissen, denken Sie daran, es ist eine Auswahl aus dem Reichtum der Geschichte des Breitewegs.
Fügen Sie einfach Eigenerlebtes in Gedanken an.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar

  1. Barkowsky , Kathrin

    Ich bin 1938 in Magdeburg geboren und wohne seit 1959 in Klötze in der Altmark. Heute habe ich diesen Film entdeckt , gerade am Tag der Zerstörung 1945 , die ich miterlebt habe. Da ich nun alt bin und nicht mehr mobil , war ich sehr lange nicht mehr in meiner Heimatstadt. Den Breite Weg habe ich fast nicht mehr erkannt. Er sieht sehr modern aus , aber ich würde mich nicht mehr zurecht finden. Danke für diesen Film. Ich werde nun öfter mal in den Kanal schauen. Mit freundlichen Grüßen Kathrin Barkowsky.