Weihnachtskonzert der Biederitzer Kantorei in der Pauluskirche

Mit Werken von Telemann und Agricola

24. Dezember 2021 | 65 Min.

Mitschnitt des Konzertes der Biederitzer Kantorei unter Leitung von KDM Michael Scholl vom 10. Dezember in der Pauluskirche. Es erklingt das Weihnachtsoratorium „Die Hirten an der Krippe zu Betlehem“ von Georg Philipp Telemann und die Weihnachtskantate “Kündlich groß ist das gottselige Geheimnis“ von Johann Friedrich Agricola.
Agricola, der seine Hauptwirkungsstätte in Berlin hatte, war Bach-Schüler und großer Verehrer von Telemann. Beide Kompositionen verbindet ein besonders stimmungsvoll anmutiger Grundton, der geprägt ist von einer sehr farbenreichen, ausdruckstarken und auch sehr eingängigen Musik. Herr Dr. Wolf Hobohm, der das Magdeburger Telemann Zentrum aufgebaut hat, zählt dieses Spätwerk Telemanns zu den schönsten Weihnachtsmusiken des 18. Jahrhunderts.
Es musizieren Melanie Hirsch – Sopran, Katharina Heiligtag – Alt, Michael Zabanoff – Tenor, Matthias Vieweg – Bass, Mitglieder der Biederitzer Kantorei unter der Leitung von KMD Michael Scholl.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.