Als der Krieg zu Ende ging

Magdeburg im Frühjahr 1945

25. April 2022 | 160 Min.

Zur Erinnerung an das Kriegsende in Magdeburg, das am 17. April 1945 mit dem Einmarsch allierter Streitkräfte in die Stadt begann, fand im April 2005 im Magdeburger Theater eine Gedenkveranstaltung statt. Eingeladen waren auch Frank W. Towers, damals als Offizier der amerikanischen Streitkräfte bei der Einnahme der Stadt dabei, und Ernest Kan, der als Jude im berüchtigten Magdeburger Polte-Lager interniert war und im April 1945 von den alliierten Streitkräften befreit wurde. In bewegenden Ansprachen erinnerten beide an die Ereignisse und Schrecken der damaligen Zeit.
Zudem sind ca. 30 min. zusammenhängende Originalaufnahmen amerikanischer Frontkameramänner von der Einnahme Magdeburgs zu sehen, die von Kurt Gehrmann kommentiert wurden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.